Freitag, 1. August 2014

Null Kalorien

Diese Muffins gehen nicht auf die Hüfte. Man hat länger was davon und hübsch sind sie auch noch. Hoffentlich gefallen sie den kleinen Köchinnen auch. Die Anleitung ist von bettys-creations.blogspot.de
Auf dem Foto sieht man leider den Größenunterschied nicht. Der "Kirschmuffin" ist wesentlich kleiner. 

Donnerstag, 31. Juli 2014

Eulige Sache

Auf ravelry.com findet man unzählige schöne Anleitung. Diese Eule ist auch nach einer kostenlosen Anleitung von dort gearbeitet.

Mittwoch, 30. Juli 2014

Ganz ohne Nähte

Gestern war wieder Blitzstempeln bei den Stempelhühnern. Ich habe wieder ein PB-Motiv verwendet und Designpapier aus der gleichen Serie wie in den letzten Wochen. Ganz ohne Nähte bin ich diesmal ausgekommen. Nur eine Filzstiftnaht musste sein - aber die zählt ja nicht richtig.

Dienstag, 29. Juli 2014

Erfrischung gefällig?

Auch den Püppchen ist heiß. Da liegt es doch nahe, ihnen auch mal ein Stück Wassermelone anzubieten. Anleitung wieder von ravelry.com.

Sonntag, 27. Juli 2014

Haddu Möhrchen?

Ja, ich habe Möhrchen. Allerdings sind meine Möhrchen gehäkelt. Die Anleitung stammt von ravelry.com. Das kleine Möhrchen ist inkl. Grünzeug gerade mal 5 cm groß. Ich finde, die sehen zum Anbeißen aus ;)

Samstag, 26. Juli 2014

Schnell ein Tag

Gestern brauchte ich auf die Schnelle ein Kärtchen oder Tag. Damit es schnell ging, wurde das genutzt was auf dem Basteltisch parat lag. Von dem Karton schnell die Ecken gerundet und etwas Zierrat aufgeklebt - fertig.

Freitag, 25. Juli 2014

Für die Puppenküche

Momentan arbeite ich an einer Puppenküchenausstattung. Meine Tauschpartnerin wünscht sich gehäkelte Teilchen für die Puppenküche ihrer kleinen Töchter. Damit möchte sie einen Adventskalender auffüllen. Heute zeige ich euch die kleinen Topflappen für Kinderhände. Sie sind nur 12 x 12 cm groß.


Mittwoch, 23. Juli 2014

Blitzgenäht

Stempelfrosch hat wieder zum Stempelhühner Blitzstempeln gerufen. Tatsächlich hab ich auch diese Woche ein Kärtchen geschafft. Irgendwie hat sich aber wieder das Papier der letzten Woche eingeschlichen *oops*. Und weil es mir so gut gefällt.... habe ich auch blitzgenäht. Ganz viele Nähte sind auf der Karte vertreten.

Dienstag, 22. Juli 2014

Eingehäkelter Reißverschluss - mit Workshop

Ja, ihr habt richtig gehört gelesen: eingehäkelt nicht eingenäht. Auf einem Blog hatte ich einen eingehäkelten RV gesehen. Dort gab es auch einen Link zu einer Anleitung. Mir gefiel allerdings das fertig gezeigte nicht. Da war alles doch sehr faltig geworden. Bei meinem Versuch ist das viel gleichmäßiger geworden. Ich hab für euch mal während des Häkelns mitfotografiert und einen kleinen WS erstellt.

Mein RV ist in diesem Beispiel 12 cm lang und ich habe mit Häkelnadelstärke 2,5 gehäkelt.

Ihr benötigt außer der Häkelnadel noch einen Dorn. Ich hab meinen von den KamSnaps benutzt. Ihr bekommt sowas aber in jedem Baumarkt. Man kann wohl auch mit der Häkelnadel in den RV pieken. Mit meiner Häkelnadel ging das allerdings nicht. Ich denke auch, dass es mit dem Dorn einfach präziser wird.

Mit dem Dorn habe ich in regelmäßigen Abständen Löcher in den RV gestochen. Bei meinem RV musste ich jedes Loch stechen und gleich häkeln. Sonst hatte sich das Loch wieder zugezogen. In jedes Loch wurde eine feste Masche gehäkelt und im Anschluss eine Luftmasche, dann wieder ein Loch ... insgesamt habe ich 19 Löcher pro Seite gestochen.  Passt auf, dass der RV nicht vom Rand her umknickt. Das sieht unschön aus.
In der zweiten Reihe häkelt ihr in jede Masche eine feste Masche - ihr erhaltet jetzt 37 Maschen. Danach könnt ihr in gewohnter Art und Weise häkeln und euch ein Muster ausdenken. Die zweite Seite vom RV genauso arbeiten.

Ich habe dann "Öhrchen" an den RV genäht. Dafür nehmt ihr ein Stückchen Stoff, faltet es zusammen - dabei liegen die schönen Seiten aufeinander. Die unteren Kanten wieder hochschlagen und links und rechts abnähen. Dann einmal wenden und das Stückchen über den RV schieben und quer festnähen. - alternativ kann man aber auch die Enden vom RV einfach nach innen halten während man die Seiten zusammenhäkelt oder auch näht.
Ich habe die Seitenteile mit einer Reihe fester Maschen zusammengefasst. Als "Aufhübscher" gab es noch ein Blümchen mit Knopf drauf.

Montag, 21. Juli 2014

Häkel-Liebe

Ich häkel ja sehr gerne und in letzter Zeit auch wieder viel. Auf der Reise über verschiedene Blogs bin ich auf die Häkel-Liebe gestoßen. Eine Linkparty zum Thema Häkeln. Dort schau ich mich gerne um und verlinke jetzt auch mal meine Beiträge dort.

HäkelLiebe

8. Geburtstag

Am vergangenen Freitag feierten die Stempelhühner schon ihren 8. Geburtstag. Wenn das kein Grund zum feiern ist... Ich habe mich mit einem kleinen Workshop beteiligt und gezeigt wie ich Wickelarmbänder nähe. Vielleicht habt ihr ja Lust mal bei den Stempelhühnern zu gucken.



Sonntag, 20. Juli 2014

Städtetour: Berlin....

Die gestickte Städtetour geht weiter. Frau Grete hat jetzt Berlin verstickt und ich durfte probesticken. Eine rundum gelungene Datei.Ihr bekommt die Datei wieder bei Grete im Shop

Donnerstag, 17. Juli 2014

The Nightmare Before Christmas

Jack ist eine Figur in Tim Burtons Nightmare Before Christmas. Als ich auf Ravelry die Anleitung für ein Häkeltäschchen mit dem Kopf von Jack gesehen hatte, war mir klar: Dieses Täschchen muss ich für meine Tochter häkeln. Es ist wirklich ganz einfach zu häkeln. Zum ersten Mal habe ich dann einen Reissverschluss in ein Häkeltäschchen eingenäht - von Hand. Ging unerwartet einfach von der Hand. Das Täschchen ist ziemlich klein, im Durchmesser hat es vielleicht 8 cm.

Dienstag, 15. Juli 2014

Blitzstempeln bei den Stempelhühnern

Heute Abend hatte ich endlich mal wieder die Ruhe eine Karte beim Stempelhühnerblitzstempeln zu werkeln. Stempelfrosch hatte einen schönen Sketch für uns zur Verfügung gestellt.

Ein ganzes Dutzend

Für zwei Tauschpäckchen sind mir 12 Schühchen von der Häkelnadel gehüpft. Ich brauchte zwar "nur" 10 hab mich aber bei den Farben vertan und zuviele rote Anhänger gehäkelt. Wahnsinn wielange man dann doch daran arbeitet. Wenn der Rohling fertig ist geht es ja nochmal richtig los. Die ganzen kleinen Teile häkeln und dann anbringen, füllen und die "Nähte" sticken. Da sind so einige Tage ins Land gegangen bis die fertig waren. Jetzt muss auch mal ein anderes Motiv her ;)